Landtagswahl 2017

Bild: Hendrik Frese

Bild: www.scheffen.de
Der Termin der vorgezogenen Landtagswahl in Niedersachsen steht fest:

Es wird der 15. Oktober 2017 sein, und damit doch deutlich vor dem ursprünglich angesetzten Termin im Januar.

Vieles im Wahlkampf wird daher jetzt recht spontan stattfinden müssen. Die Vorbereitungszeit ist sehr knapp.

Ich möchte daher um Euer Verständnis bitten, wenn mal etwas nicht so flüssig laufen sollte, wie man es erwarten würde. Ich habe zur Zeit sehr viele Termine und muss alles neben meinem eigentlichen Beruf auf die Beine stellen. Es ist WAHLKAMPF!

Aber ich möchte hier nicht meine Zeit vergeuden, mich über diese Dinge zu ärgern, ich möchte vernünftige und pragmatisch vorwärts gerichtete Politik für uns und Niedersachsen machen:

 

  • für Familien durch zum Beispiel die Abschaffung von KiTa-Gebühren, für kostenfreie Bildung,
  • für günstigen Wohnraum, damit sich Singles, Familien und ältere Menschen mit geringem Einkommen oder Renten sich eine Wohnung leisten können,
  • für Arbeit vor Ort, damit sich kleine Läden und Geschäfte in den Ortteilen halten können und die ärztliche Versorgung gesichert ist,
  • für schnelleres Internet, damit ländliche Regionen nicht abgehängt werden,
  • für ein sicheres Land, in dem Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste vernünftig ausgestattet sind,
  • für die Vereinbarung von Familie und Beruf, damit Väter und Mütter auch mit Kind wieder vernünftig ins Berufsleben starten können,
  • für die Zukunft durch die Stärkung der Vorreiterrolle im Bereich regenerative Energien und die Förderung der Digitalisierung der Industrie
  • für die Menschen, durch Schaffung von Tempo 30 Projekten vor Kindergärten, Schulen und gefährlichen Stellen in den Ortslagen und LKW-Fahrverbote auf Durchgangstrecken.

 

Ich möchte mich für ein lebenswertes, zukunftsorientiertes Niedersachsen einsetzen, in dem nicht gemeckert, sondern angepackt wird, in dem Lösungen statt Probleme präsentiert werden und in dem die Menschen im Vordergrund stehen! Ich möchte dass Politiker nicht „die da oben“, sondern die aus unserer Mitte sind. Menschen, wie Du und ich, die örtlich verankert und integriert sind. Menschen, die Klartext reden und nichts versprechen, nur weil Wahlkampf ist oder es gerade populär ist.

Daher möchte ich mit Ihren Stimmen das Direktmandat für Winsen und die Region gewinnen und ich möchte, dass Stephan Weil unser Ministerpräsident bleibt!

 

Packen wir es an! Gemeinsam.

 

 

 

 

Keywords: SPD Landtagskandidat Hendrik Frese, SPD Winsen, Marschacht, Landtagswahl, Niedersachsen, Bernd Althusmann, André Bock, Twesten, Stephan Weil, Neuwahlen

 

 

Regierungsprogramm 2017 -2022

 

Unser Regierungsprogramm kompakt und übersichtlich finden sie hier:

Zukunft und Zusammenhalt: Das ist uns wichtig

 

Das komplette Regierungsprogramm 2017 – 2022, welches auf unserem Parteitag am 3. September 2017 beschlossen wird finden sie als Langversion hier:

Regierungsprogramm 2017-2022

 

 

Thesenpapiere

Hier können Sie sich unsere Thesenpapiere downloaden, welche Grundlage auf den Themenforen für unser SPD-Wahlprogramm sind:

 

1._Thesenpapier_Arbeit_Wirtschaft

2._Thesenpapier_Bildung

3._Thesenpapier_Sozialpolitik

4._Thesenpapier_Integration

5._Thesenpapier_Landwirtschaft

6._Thesenpapier_Innenpolitik

7._Thesenpapier_Umwelt

8._Thesenpapier_Rechtspolitik

9._Thesenpapier_Regionalentwicklung

10._Thesenpapier_Finanzpolitik

 

Schreiben Sie mir Ihre Meinung dazu. Entweder per Mail oder direkt im Kontaktformular.