Wahlplakat: Warum menschlich?

Bild: Hendrik Frese

Viele von Euch haben sich sicherlich in den letzten Tagen gewundert oder gefragt was ich mit diesem Plakat sagen möchte. Ist mein Gegenkandidat ein Roboter? Ist es nicht normal ein Mensch zu sein? Etliche Kommentare haben mich über verschiedene Kanäle erreicht, und ja, es gibt sicherlich bessere Motto´s für Wahlwerbung. Ich möchte Euch trotzdem teilhaben lassen, was hinter meinen Plakaten steht, ein wenig Gedanken haben wir uns denn doch darüber gemacht:

 

Viele von Euch haben sich sicherlich in den letzten Tagen gewundert oder gefragt was ich mit diesem Plakat sagen möchte.

Ist mein Gegenkandidat ein Roboter? Ist es nicht normal ein Mensch zu sein?

Etliche Kommentare haben mich über verschiedene Kanäle erreicht, und ja, es gibt sicherlich bessere Motto´s für Wahlwerbung.

Ich möchte Euch trotzdem teilhaben lassen, was hinter meinen Plakaten steht, ein wenig Gedanken haben wir uns denn doch darüber gemacht:

 

Die Idee für das Motto kam von meiner Frau, die mich sicherlich am allerbesten kennt und auf die Frage, was mich am besten charakterisiert kam „…weil Du menschlich bist.“

Nach ein wenig Überlegung fand ich das tatsächlich nicht so schlecht, denn es sind wirklich viele Dinge, die dieses Motto aussagt:

 

  • so ist es menschlich Fehler zu machen, aber auch dafür geradezustehen,
  • so ist es menschlich sich auch einmal aufzuregen, es aber dann auch verändern zu wollen,
  • so ist es menschlich freundlich, höflich und hilfsbereit zu sein,
  • so ist es menschlich mal jemand über die Straße gehen zu lassen, oder einen Autofahrer vor zu lassen,
  • es ist menschlich für andere Menschen da zu sein,
  • es ist menschlich sich ehrenamtlich für die Gesellschaft zu engagieren,
  • es ist menschlich tolerant zu sein,
  • und es ist menschlich Stärken und Schwächen zu haben.

 

Wenn wir Politiker alle ein wenig mehr davon hätten, würden viele Menschen wieder mehr Vertrauen in die Politik haben und vielleicht ein wenig zufriedener mit den etablierten Parteien sein. Wir müssen wieder viel dynamischer, transparenter, offen und ehrlicher werden, um das verlorengegangene Vertrauen wieder zu gewinnen.

So wünsche ich mir ein lebenswertes, zukunftsorientiertes Niedersachsen ein, in dem nicht gemeckert, sondern angepackt wird, in dem Lösungen statt Probleme präsentiert werden und in dem die Menschen im Vordergrund stehen! Ich möchte, dass Politiker nicht „die da oben“, sondern die aus unserer Mitte sind. Menschen, wie Du und ich, die örtlich verankert und integriert sind. Menschen, die Klartext reden und nichts versprechen, nur weil Wahlkampf ist oder weil es gerade populär ist.

In diesem Sinne vielen Dank für Euer ehrliches Feedback,

 

Euer,

 

 

 

 

 

Keywords: SPD Landtagskandidat Hendrik Frese, Wahlwerbung, Warum menschlich?, Landtagswahl Niedersachsen 2017